ENTSTEHUNG:
Nach dem FC Stylez Urban Art Event anlässlich der Fifa WM 2014 und Uefa Euro 2016 im zum Glatten Köbi, bietet die diesjährige Fifa WM 2018 Anlass für die dritte Edition von FC Stylez. Analog zu 2014 und 2016 zieht FC Stylez wieder in die Räumlichkeit vom Glatten Köbi ein, der etwas anderen Fussball-Bar, die schon zum 7. Mal eine EM / WM Endrunde überträgt. Der eingängige Name, die professionelle Infrastruktur von Bild und Sound sowie die freundschaftliche Atmosphäre machten zum Glatten Köbi in Zürich bekannt und beliebt. Die Fussballübertragungen werden eingebettet in ein interdisziplinäres Programm mit lokalen Live-Acts und DJs, Snacks und Drinks sowie abermals einer Urban Art Ausstellung mit dem Namen FC Stylez.
 
ZIEL:
Das Ziel von FC Stylez ist es, ausserordentlichen Künstlern eine alternative Plattform zu bieten, welche sich abseits der gängigen Kunstwelt und deren Institutionen wiederfindet. In Zusammenarbeit mit dem Glatten Köbi und Büro Discount by Büro Destruct finden die Künstler eine ungezwungene Bühne und stossen auf ein neues Publikum, welches eher selten in konventionellen Galerien anzutreffen ist.

 
PROJEKTBESCHREIBUNG:

Unter dem Namen FC Stylez 2018 präsentieren sechs ausgewählte Künstler ihre eigens für diese Ausstellung kreierten Werke, welche ihre persönliche Auffassung von Fussball widerspiegeln. Die teilnehmenden Künstler stammen aus der Schweiz und den Niederlanden. Die entstandenen Bilder sind (falls nicht digital erstellt) im Original erhältlich und werden im Eingangsbereich vom Glatten Köbi in einer Mini Galerie ausgestellt. 

Die Werke werden auch im Glatten Köbi in Posterformat A2 verkauft, 30 Stück pro Bild, signiert und nummeriert. Die Poster können auch im Büro Discount by Büro Destruct bezogen werden, ein Shop für Grafikdesign und urbane Kunst in Zürich, wo regelmässig Ausstellungen von international renommierten Künstlern sowie auch noch wenig bekannten regionalen Talenten stattfinden.
 

 
Die Ausstellung an der Geroldstrasse 17 in 8005 Zürich wird mit einer Vernissage am 14. Juni eröffnet, von 19.00 - 21.00 Uhr.